Kulturverein Zeißig e.V.

Ausflug nach Wittenberg am 24. August

Der diesjährige Tagesausflug des Kulturvereins findet am Donnerstag, dem 24. August 2017, statt. Er führt uns in die Lutherstadt Wittenberg, in das Zentrum der vor 500 Jahren von dort ausgegangenen Reformation.

Dort erwartet uns ein Stadtführer, der uns bei einer Rundfahrt mit der Wittenberger Altstadtbahn alle jene Stätten zeigen und erläutern wird,  die mit dem Wirken Luthers in Verbindung stehen.

Anschließend besuchen wir die Schlosskirche, in der wir während eines kurzen Orgelkonzertes unsere Blicke auf das Innere des mit Luther und der Reformation besonders eng verknüpften Gotteshauses richten können.

Die sich anschließende Pause kann für die Besichtigung anderer berühmter Gebäude und für ein Mittagessen in einer der zahlreichen Gaststätten genutzt werden.

Am frühen Nachmittag werden wir einen weiteren Höhepunkt erleben: Wir besuchen das von dem bekannten Künstler Asisi geschaffene 15×75 m große Panorama-Rundbild, das fiktive historische Szenen des Stadtlebens vor 500 Jahren in Wittenberg zeigt und einen stimmungsvollen Eindruck von der Reformationszeit in dieser Stadt vermittelt.

Auf der sich anschließenden Heimfahrt werden wir bei einer gemeinsamen Kaffeepause den erlebnisreichen Tag ausklingen lassen. Gegen 19.00 Uhr wollen wir wieder in Zeißig ankommen.

Der Bus, mit dem der Kulturverein zum Tagesausflug zu den Sehenswürdigkeiten der Lutherstadt Wittenberg startet, wird am

24. August, um 7.00 Uhr, am Westphalenhof

zur Abfahrt bereit stehen.

Wir wollen uns dort alle rechtzeitig einfinden, weil wir pünktlich starten müssen, damit unser Bus zum vorgegebenen  Zeitpunkt auf den Platz vor der Schlosskirche in Wittenberg einbiegen kann. Dann steht unserem Programm für einen erlebnisreichen Tag in der Lutherstadt nichts mehr im Wege.

 

Im Namen des Seniorenclubvorstands
Wolfram Gebauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.