Kulturverein Zeißig e.V.

Neuer Stromanschluss für unseren Zeißighof

Auf unser Handwerkerteam ist Verlass!

Im Rahmen der Revision der E-Anlage des Zeißighofs stellte sich heraus, dass die Zuleitung zwischen dem Hausanschlusskasten und dem Verteilerschrank den steigenden Anforderungen an den Strombedarf, insbesondere bei öffentlichen Großveranstaltungen im Zeißighof, nicht mehr gewachsen ist.

Die Vorbereitungsarbeiten in Form von Stemm- und Schachtarbeiten übernahm das Handwerkerteam des Kulturvereins.

Besonders schwierig gestaltete sich die Neuverlegung des Kabels vom Hof bis an den Verteilerschrank im Flur. Ein Aufbruch der Fliesen würde die denkmalgeschützte Bausubstanz zu stark schädigen. Deshalb entwickelten Wolfgang Finger und H.-Joachim Holder die Idee, die rund 3m lange Strecke mit einer händisch ausgeführten Horizontalbohrung zu überbrücken.

 

 

Die schweißtreibenden Arbeiten zogen sich über einige Stunden hin und stellten die Beteiligten vor immer neue Herausforderungen. Letztendlich brachte eine Inspektionskamera Licht in die ausweglose Situation und auch die Lösung.

Auf unsere Handwerker können wir uns eben verlassen. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.